Zu sehen in der Kathedrale von Metz

 

Ein Starkes Team

mit meinem Freund Werner Weiter

 Bischof Remigius von Reims 480 - 536 und das Saarland die Zeit vor Nassau

*****************************

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Steinert

 

 

Weiselstein St.Arnual

 

Der Spillenstein bei Rentrich

 

Gollenstein Blieskastel

 

Josefsäule Omersviller

 

Rest der original Säule

 

Friedenskreuz Riesweiler

 

Apostelstein

 

Spitzstein

 

Schloss Hübel

 

am Hexenstein

 

Dicke Udel

 Leider fehlt der Religiusstein

er wurde in den Jahren

zwischen 1942 und 1945

entfernt.

Er stand an der Grenze

Kleinrosseln - Klarenthal.

auf der alten Fergerkarte

ist er noch eingezeichnet
 

Remigius Kirche bei Kusel
 

 

 

 

Remigiusberg

im Landkreis Kusel

 

 Menhire in der Pfalz

 

Zwischen Martinshöhe u.Bann

 

Zwischen Bann u. Landstuhl

 

Im Wald bei Bann

 

 

 

Das Spittler Kreuz

 

rechts das Steinkreuz

am Kummerfels

bilder um 1988

 

 Die Zeit nach Remigius

 

 

 Zur Geschichte unserer Heimat

Rosseltal - Warndt

 

 

4.Bannstein

Sl.2007

 

 

 

 

 

 

 

 
     

 

 

Postkarte

 

Das Saarland

Gemeinsames Schicksal , gemeinsame Anstrengungen,Mühen und Freuden schaffen schnell ein Gefühl der Zusamengehörigkeit zwischen den Menschen.Die Saarländer hat solch ein gemeinsames Geschick zusamengeführt,so das man kaum bedenkt,daß man hier noch vor einem Jahrhundert noch Preuße oder Bayer oder gar Oldenburger war.Zuviel politischer Wandel hat sich seit dem ereignet,und aus diesem vielfältigen Wechsel ging das Saarland hervor

 

L.a.K

 Wie alles begann .

 Im Herbst 1792 begann die Besetzung des Gebietes an der Saar durch Frankreich.Mit dem endgültigen Scheitern der französischen Revolution im Jahre 1815 gelangte der größte Teil des Landes mit Saarbrücken und Saarlouis unter den Einfluss des Königreiches Preußen,der Östliche Teil wurde Bayern zugewiesen.Kleinere Gebiete gingen an das oldenburgische Fürstentum Birkenfeld und das Fürstentum Lichtenberg

Die Französische Revolution brachte viel Elend an die Saar

Aus dem Buch Geschichten der Saar. shs

 

Postkarte 1905. shs

Die Saar wurde Französisch

Departement de la Sarre

für Napolion links -----------gegen Napolion recht

92 % der Bürger von Ludweiler waren für Napoleon

Kaufvertrag der Mühle Lauterbach zwischen

Saareguemines und Ludweiler
   

Strafanzeige wegen Transportverweigerung 1809.

 

 

unterlagen aus dem archiv der B.N.Paris 1998....

 

Das Saarland ein langer Weg nach Europa

Im Versailler Vertrag von 1920 sind die Konturen des heutigen Saarlandes vorgezeichnet.

Das saarländische Landeswappen erinnert an die vier größten Territorien,die Grafschaft Saarbrücken,das Kurfürstentum Trier und die Herzogtümer Lothringen und Pfalz-Zweibrücken

 

187o - 71 Marschbewegung des 5´Rhein.Inf.Reg. shs

 

 

 

 

Dienstbuch.

 

Post Karte 1899

 

Die preußischen Gebiete erlebten einen starken wirtschaftlichen Aufschwung,da Preußen

nach der Übernahme die Kohlengruben verstaatlichten.Im Bayrisch beeinflussten Teil

 

des Landes wurden die Errungenschaften der franzöischen Zeit weitgehend beibehalten.

1870/71.

 

sbz 1871

Zigarettendose 1890.

 

 Die Zeit zwischen der Reichsgründung und dem Ausbruch des ersten Weltkrieges zeichnet sich durch einen kontinuierlichen wirtschaftlichen Aufschwung für das Saargebiet aus.Preußen unterdrückte aber jeden politischen und sozialen Reformsatz durch ein effektives System staatlicher und betrieblicher Beeinflussung.

Heimatschein 1849

 

Manschaftsbuch 1886 . shs

 

 

Die nationale Euphori der Jahre 1870 / 71 ,als nach kurzzeitiger französischer Militätbesatzung Frankreich im Deutsch - Französischen Krieg besiegt wurde,eskalierte der anfangs noch gemäßigte Patriotismus zu einem übersteigerten Nationalismus.

 

 

Feuerleitstelle am Hühnerscharberg - Fürstenhausen
 

 

Hier standen zwei Geschütze

Denkmal an der Landstrasse Velsen - Klarenthal

 

Grabstein von 1870

Eines Cavaleri Soldaten Gefallen am 9.8.1870

Foto 2016

 

So Könnten sie ausgesehen haben
   

 

Bild Bitsch

 

 

 

 

Aus Geislautern

 

Geislauterner in Frankreich 1915

 

Marsch nach Sedan

priv.saml

 

Engl.Gasangriff

 

Militär Forbach 1914

Verlag von W.Vobach & Co

Berlin - Leipzig Ausgabe 1908/09

 

Linienschief Thüringen

Stapellauf 1909

Postkarte

 

Post Karte Maikäfer-Flieg-Dein Vater ist im Krieg

 

Postbrief Kontrollmarke.

 

18.September 1927 die letzten kehren Heim

Ostpreussen

 

Zeitung 1914

 

 

 

Gustav Adolf Feier 1907 Saarbrücken

Spicherer Höhn 1915

 

Die Alten von Ludweiler 1916

 
   

 

 Saarland 1900 - 1914

Sonntagszeitung.

12 November 1908.

Auf der Zeche Radbod ereignete sich das dahin scherste Grubenunglück des deutschen Steinkohlenbergbaus.

348 Kumpel der Nachtschicht kamen ums Leben,35 wurden schwerverletzt

 

 

 

Grenzstein bis 1935 Saargebiet - Deutsches Reich

 

foto 2011

 

 

 

 

Saarbr.Zeitung 1930

 Stunde um Stunde verrinnt , bald die Befreiung beginnt.

 

Postkarte.
  Postkarte.

 

Deutsch ist die Saar - Der Führer in Völklingen.

 

Priv.s.h.s.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ludweiler 1935

Ein Haus im Bliesgau

 

 

Buch

 

Berlin 1936

 

Sommer Spiele Berlin 1936

 

priv.saml.

 

 

priv.saml.

 

 

 Sportplatz am Ludwigsberg

 

Postkarte.

 

Richtfest Gautheater Saarbrücken

 

Gautheater Saarbr.1940

priv.saml.

 

Die SPD bemühte sich vergeblich,eine Verschiebung der Abstimmung ,beim Völkerbund zu erreichen.Am 4.Januar 1934 wurde der 13.Januar1935 als Tag der Volksabstimmung festgelegt.

Postkarte Abstimmungs.Kom.mit den Mitarbeitern des Bürgermeisteramtes Ludw.1935. shs

 ( Bergmannskalender 1935. )

Das Hackenkreuzmosaik von Dillingen - Pachten

 
 

Das Lied der Saarbergleute 1918 -1935

Wir sind die ärmsten Kämpfer,Versklavt im karken Sold.

Wir graben fremdem Volke,Das Deutsche Grubengold

Wir kennen seine Sprache nicht,und fremd bleibt uns sein Angesicht.

Wir sind die Ärmsten Kämpfer,Für unser neues Reich.

***

Sie buhlen um die Kinder,Und um ihr deutsches Herz.

In fremden Lauten steigen,Gebete Himmelwärts.

Wir können uns nicht wehren,wir müssen sie ernähren.

Sind drum die ärmstenKämpfer für unser neues Reich

***

Kein Halm ist unser eigen,Kein Heckchen Heimatland.

Doch dir nur Land der Väter,Gehöhren Herz und Hand.

Wir fragen nicht nach gut und Geld,Wenn Gott durch uns sein Urteil fällt.

Durch uns die ärmsten Kämpfer,Für unser neues Reich.

***

Den Heiligenwalder deutschen Bergleuten gewidmet.F.H

 

 

 

 

 

Marktplatz Ludweiler

 

2.Reihe aussen Fritz Senf

Fritz Senf aus Ludw.4.1.1942 Riga

Führers Geburtstag 1942 Riga

Weihnachten 1942 Riga Ostfront

 

Wir hatten einen Kameraden

Zeitung 1939

 

 Warndtgeschichte.an der Grenze.

 

Einmarsch der 3.Französischen Armee in

 

Völkl. Lauterbach 1939

 Kleinbunker zum lagern von Tellerminen für Strassensperren im Warndt

 

Am Rotweg

 

Ludweiler - Karlsbrunn

 

St.Nikolaus

 

Am Alten Fuhrweg Geislautern nach Velsen

 

 

 

 

Am Birkenhof Nassweiler 1939

Merlebach - Nassweiler.

Merlenbach

Feldstellung 1939 im Morschbacherwald

Rosbrücken Merlenbach

 

 

Großrosseln Adolf Hitlerstrasse

Großrosseln Grenze

 

Dorf im Warndt 1939

In Völklingen

In Völklingen

Völklingen - Bauhof

Aufmarsch in Völklingen 1939.

zum Schutz der roten zone im Warndt.

Tafel Adolf Hitler Stellung

Besuch auf den Spichererhöhn Weihnachten 1939

 

Sonntagsspaziergang 1940

 

Sonntagsspaziergang 1952

Hier Stand noch ein Ausgebrander US. Tank auf der Spicherer höhne

 

Stellung der Wehrmacht Ludweiler Hahnenkopf

 

Feldstellung am Denkmal Schweizerberg

 

Feldstellung Hahnenkopf- Ludweiler

 

 
 

Grenzschutzkomp. Morschbach 1939

Wehrmacht in Forbach 1940

Besichtigung der Anlage Remaux 1939

Am Schweitzer Berg

Am Hahnenkopf - Ludweiler

Panzerminen am Eichenkopf

Einmarsch in Kleinrosseln

Beschuss Panzerwerk

Thedingen

 

 

 

Ludweiler Marktplatz 1939

 

shs.

 

 

 

Bilder aus Emmersweiler

 

 

 

 Französische Kriegsgefangene in Völklingen Juni 1940

 

 

 

 

 Werkschutz der Grube Geislautern 1939. shs

Mit den Brüdern Blumann aus Geislautern 3.von links und an der Kanone mit Stahlhelm.

Strassensperre in Ludweiler 1939 . shs

 

Div.Stab in Kappeln

Deutsche Grenzschutzkompagnie bei einem Übungsmarsch im Rotweg 1938.

erste Reihe Bild links Feldwebel Weiter St.Nikolaus.

 

Schützengraben. im Warndt.

 

Panzersperre

Im Warndtwald eine Stellung der 75.I.D. ?

Schützengraben und Panzersperren sind heute noch zu sehn.

 Tagebuch eines Bergmannes 1914 - 1931

 

Aus Ludweiler

 

 

Oder Niedergeschriebene Erlebniese aus dem Warndt.

Streikbrecher Velsen,Schmierer auf der Hütte,von Kaisertreuen,Saarfranzosen,und Heim ins Reich.

 Geschichte einer verlorenen Jugend

 Saarländer im RAD-Abt.7 / 310 Herxheim 1941 und der Weg nach Rostow am Don

 

 

 

 
 

 

 

 
 

 Herxheim Winter 1939

Die Letzten Tage im Mai 1941

Abmarsch gegen Osten

EinPaar Bergjungarbeiter der Grube Velsen waren auch dabei

 Verladung und Abmarsch nach Zamose Polen

 

 

 

 

Rast muß auch sein

 Unterkunft in der Zitadelle von Zamose

 
 

 

 

Für ein Paar Tage die Sonne Geniessen in Lemberg

marsch nach  Berditschew Ukraine

 
 

 

 

 

 

 

Letzte Ehre für einen Gefallenen Sowjet Soldaten

 

Blick auf Berditsches

 

Unterkunft der abt.K7 / 310

14768 f.p.nr.

 

 

Heldenfriedhof

  marsch nach Stalino ( ab 1964 Donezk )

 

 
   
 

 
 

 

 

 

  marsch nach Krementschuk

 

 

 

 

 

 

 

 

 marsch nach Rostow am Don

 

 Rast bei Schitomirs

 

 

 

Rückzugstrasse der Sowjets in Rostow am Don

 

Nachschub für die Industrie

 

 

Unterkunft der RAD:Abt.K 7 / 312 in Rostow

1942 Ehemalige Feuerwehr ausbildungs Schule

Schwimmen am Strand des Osowschen - Meeres

 

 

Wegweiser 1942

2877,4 Km nach Hause

,, Ach Mutter könnte ich jetzt bei dir sein ,,

 

Aufruf zur Evakuierung

  Verlassen der Roten Zone Völklingen 1939

  

 

 

 

 

 

 

 Die ersten Völklinger erreichen Tholey

 

Meldestelle in Kassel 1940. Für einen Teil des Raumes Saarbrücken-Land
 
   

Wirtschaftliche Räumung von Völklingen

 

 Die Völklinger Wehr verläßt die Rote Zone

 

 

 

 

Das Gehöhrte damals in jeden Haushalt

  in arbeit  
   
   

 

 Großrosseln an der Grenze 1939 - 40

Grenzbrücke

Grenzcafe

Adolf Hitlerstrasse

Zollbüro

Zollbüro ( wir waren hier )

Grenzbrücke

Bestatter

am Markt

priv.saml.

 

Eisenwaren Nenno

Blick zur Kirche und Kloster

 

Bist du in der Partei

Dann bist du ab Morgen bei der Polizei........

 

Hilfspolizei

Das erste Wachbatailon

Saargemünd

 Die Helden Kehren Heim...........

 

Barst 1940

 

Morsbach 1940

 

 

 

Püttlingen / Lothringen 1940

 

Elsässerin 1940

 

 

 

 

.Reichsmark

 

 

 

 Ostarbeiter

 

 

 

 

  ausländische Arbeitskräfte 1942

für die deutsche Wirtschaft (Fremdarbeiter)


 

 

Uranbergwerk Nr.12

 

 

 

Bilder 2014

 

1945 - 1948

Stalin lies dieses Lager Erbauen.

Bei der Stadt Pribram - Czech Republic

 Dieses Lager war für die Gefangenen Soldaten der Ostfront

 Rückblick 1914

 

Postkarte Wach.Kompanie Völklingen 1914.shs

 

 

 

Dienstmarke.

Ortspolizei Ludweiler 1916. shs

 

 

Flugblatt

 

 

 

Feldpostkarte 1916 Fam. Reutler Bergarbeiter Fam.

 

Knappschaft Klink Völklingen um 1906.

 

Notgeld der Stadt Saarlouis 1919.

Verwundete Soldaten in der Klink 1916.

Postkarte

Bild von meinem Großvater.

Erst mit der Abdankung des Deutschen Kaisers und der Ausrufung der Republik übernahmen Arbeiter und Soldaten an der Saar am 9.November 1818 für kurze Zeit die Macht und forderten die sozialistische Umgestaltung von Staat und Gesellschaft.

Mit der Novemberrevolution von 1818 gingen weitere tiefgreifende Veränderungen einher.Erstmals in der deutschen Geschichte erhielten die Frauen das Wahlrecht.

 

Postkarte Die alten Veteranen von Geislautern .

 

 

Postkarte mit dem Grubenverein Kreuzwald.

Bergarbeiter Notgeld. shs

 

Für alle Saargebietsbewohner über 12 Jahre

Zum freier Verkehr im Saargebiet und im Besetzten und unbesetzten Deutschland

 

Postkarte.

 

 

 

 

Grenzbrücke Großrosseln 1939.

 

 

Die Zeit des Völkerbundes an der Saar 1920 bis 1935

Zahlungsmittel. shs

Als Ersatz für die Zerstörungen in Frankreich,und als Anzahlung auf die von Deutschland geschuldete völlige Wiedergutmachung der Kriedsschäden tritt Deutschland das völlig schulden-und lastfreie Eigentum an den Kohlengruben an Frankreich

Postkarte 1920 Franz.Militär Kasene Saarbrücken

Reisepass für das Ausland.

 

 

 

Dieses Schild stand bis 1945 am Schacht Remaux.

 

 

 

Geislautern 1938

Erntedankfest

Ludweiler 1938

Erich Honecker unten links, sein Vater in der Mitte.

Mit der Ernennung von Adolf Hitler zum Reichskanzler in Deutschland begann auch für das Saargebiet eine Zeit von Auseinandersetzungen.

 

 

 

 

 

Berg.Ing.Schule 1938

Winterberg Denkmal 1928

 

Postkarte .shs

 

Ein altes Saar Bergmannslied von Hans Lux

Deutsch ist die Saar,deutsch immer da

Und deutsch ist unser Flusses Strand

und ewig deutsch mein Heimatland

Mein Heimatland , mein Heimatland

***

 

 

 

 

N.S.A.D Lager Hermeskeil.

 

 

 

Soldbuch eines Kumpel .

 

 

 

Postkarte Hauptverwaltung 1936

Saar-Gruben AG 1939

Mit der Unterstützung Hitlerdeutschland gewann die NSDAP schnell an Einfluss im Saargebiet

 

Zeitung Dez.1944 . shs

 

Postkarte

 

Samelbuch für Soldatenbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Wald Bei Ludweiler.

 

BDM Mädels

1938 als BDM ( Bund Deutscher Mädels ) erbaute Haushaltsschule sollte 1943 als Ausweichskrankenhaus umgebaut werden.

Heilstätte Ludweiler

Umbau erfolgte aber erst 1946 zu einem Lungensanatorium der Saarland - Heimstätten G.M.B.H. Die Gebäude wurden 1986 / 87 Abgerissen

Kuraufenthalt in ludweiler. aus dem Tagebuch eines Bergmannes

 

Postkarte Reichsluftschutzbund Ludweiler . shs

****

Saarlandkarte.

Ein Geschenk von meinen Freunden aus Geislautern

 

Postkarte Kohlensparen ist Pflicht

Herausgeber: Gauwirtschtsberater Gau Magdeburg - Anhalt der Nsdap

Die Kapelle der Heilstätte Ludweiler , 1950 - 1986

Frauen von der Saar am Niederwalddenkmal 1937 shs

 

.

Bis 1938 flüchteten etwa 6000 Saarländer und kämpften später zum Teil in den Internationalen Brigaden in Spanien,oder im Exil in Frankreich bei der Resistance

 

Warten auf den Befehl zum Einmarsch nach Frankreich

Pilotentasche

III.AK Geschw. Hindenburg 152 9.Sta. shs

Der Führer in Saarbrücken

 

Und in Völklingen.

Die Ernüchterung über das NS Regime kam schnell.Bis zum Ausbruch des Krieges hatten die Saarländer ein distanziertes Verhältnis zu den Nationalsozialisten

************

Feldpostbrief von der Ostfront 29.Juli 1944

Seit 1942 war das Saarland Ziel alliierter Luftangriffe.Tausende fanden den Tod.60 % allen Wohnraums wurde zerstört.4o% der öffentlichen Gebäude in den Städten

 

 

Samelbüchse des Winterhilfswerkes 1942

shs

 

 

 

Zeitung Gau West......

 

Es ist vorbei Die Hauptverwaltung 1945

 

US Soldaten in der Dudweilerstrasse

Rotes Kreuz Suchdienst.

Postkarte. Ruinen in Malstatt

************************************

Hauptverwaltung 1945

Geislautern Saal Pütz

St.Nikolaus 1944

Merlenbach 1944

 

Noch vor der endgültigen deutschen Kapitulation ordnete der Chef der amerikanischen Militäregierung die Bildung eines Regierungspräsidium in Saarbrücken an.

Am 10.Februar 1945 hatten Stalin,Churchill und Rossevelt auf der Konferenz in Jalta beschlossen,Frankreich als vierte Besatzungsmacht zu akzeptieren.

Sonderausgabe zum

Tag der Befreiung des Kz Dauchau

am 27.04.1945 - 46 Allied Military Postage

shs.

Gesangsbücher für Deutsche Kriegsgefange s.h.s

Wenn es auch wenig zu Essen gab,man konnte aber Singen! !!

 

 

Deutsche Kriegsgefangene 1946 Merlenbach

Gründung des Saarbatallions 1947

 

Mit den Wahlen am 30.November 1952 begann die zweite Wahlperiode des Saarländischen Landtages.Mit 54,7% der Stimmen erreichte die CVP die absolute Mehrheit.Johannes Hoffmann wurde erneut zum Ministerpräsidenten gewählt.

 

Neues Zahlungsmittel. shs

 

 

 

Saarberg Hauptverw.195o.

Saarbrücken 1954

 

 

Als wesentliche Aufgaben in der Innenpolitik nannte Hoffmann.

den Aufbau eines Berufs-und Fachschulenwesens

die förderung des Mittelstandes

den Wieseraufbau.

Ludweiler 1951

 

 

Es geht Auffährts an der Saar.

Erst Ausgabe. shs

 

 

Das gab es auch

Am 8.Juli 1955 verabschiedete der Landtag in Dritter Lesung das Gesetz zur Durchführung der Volksbefragung über das Europäische Statut.

Ergebnis der Volksbefragung vom 23.10.1955

nein 423 421 Stimmen

ja 201 982 Stimmen

 

Wahlplakat der SPD . shs

Reisepass 1954

Reisepass 1957

 

Saarbrücken

 

Autoschilder

 

Die Limo war echt Gudd...

 

Das ganze Wirtschaftlsleben des Saarlandes verdankt seine gewaltige Entwicklung dem schwarzen Diamanten,der Steinkohle.

 

Die Uhr läuft

Zum letzten mal auf der Messe.

Unser Saarland

Schön das es dich noch Gibt

Das gab es auch..

 

 

Original Flugblatt . shs

 

Völklingen.

 

Im Warndt Wald

 

 

Bildmappe 1904 - 1932

shs

 

Bildmappe Nr.1.1932 - 1943.

shs

 
 

 

 
 

 

 

 
 

 

Zeitung 1945.

 

Es ist Vorbei US Soldaten in Geislautern

11 Februar 1945. Die großen drei teilen Deutschland und Europa ( und die Welt )

Nie wieder Krieg !!!!!
 und Heute ?

 

 

 

 

1955

 

Gesang und Gebetsbuch der Deutschen Bundeswehr.

 
   

 

 

 

 

Nichts daraus gelernt.... ?

 Erinnerungen Kriegstagebuch eines Saarländers 1. Weltkrieg

Aus Wiebelskirchen

Die Mount - Veron.

Früher Kronprinzessin Cäcilie

Einfahrt in den Panama Kanal

 

5 Jahre Gefangenschaft in Sibirien

shs