,,  so wars einmal ,,

 Bild 1936 Kraftwerk Luisenthal

 

 

Bild 1949

Auf diesem Bild fällt das alte Nadelwehr,und die im Zuge desSaarausbaues beseitigte Schleuse auf der Stangenmühle auf.Auch die Fußgänger Notbrücke,sie diente als ersatz für denn noch fehlende Strassenübergang.

Bild 1936 Kraftwerk Luisenthal
 

 Bild Richardschacht I

Das den Saargruben gehöhrende Kraftwerk Luisenthal hatte den Krieg relativ unbeschadet überstanden,es bezog seine Kohle von der Grube Luisental.Die Kohlen fuhr man untertägig durch einen Kohlentransportstollen,der 25,5 m unter der Saarbettsohle durchging,und eine gesamtlänge vo 1834 m hatte.

***

Eine Henschel Baujahr 1947

Luisenthal

 

 

Die Kokerei Fürstenhausen

Am 17.April 1959 wurden die Koksbatterien I und II angeheizt.das erste Koksdrücken war am 14.Juli des gleichen Jahres

 

 

 

 

Werbe Aufkleber 1958

 

 

 

 

Als Dank und Anerkennung,für aufgeschlossene und für einsatzfreudige Mitarbeit auf der Kokerrei Fürstenhausen 1977

 

Kohledruckvergasungs Anlage KDV

Saarbergwerke AG u.Dr C. Otto Gmbh. bild 1979

 

 

 

 Bilder Holzverarbeitungs Betrieb der Saarbergwerke in Jägerfreude 1962 .

 

Kraftwerk in Völklingen-Wehrden. ( abgerissen )
 

 Kraftwerk Fenne

 

Fenne 1 aus Altersgrüden 1971 ausser Betrieb genommen.

 Kraftwerk - Fenne.1921 sah sich die Französische Verwaltung der Gruben an der Saar, gezwungen zur Abdeckung des gesteigerten Bedarfs an Elektrischer Energie,ein neues Kraftwerk zu bauen.Im Sommer 1922 begannen die Bauarbeiten

 

Kw.Fenne links der Vater von Ano Müller

 

Eingestürzter Kohlenkran 29.12.1929 Kw.Fenne
   

 

Als Dank und Anerkennung,für aufgeschlossene und für einsatzfreudige Mitarbeit auf der Kokerrei Fürstenhausen 1977

 

Denkmal
 

 Kraftwerk Weiher.1919 begann die Planung für das Kraftwerk zur ausreichenden Versorgung der Königlichen Steinkohlen Göttelborn,Maybach,Camphausen und Brefeld
 

 

 

Kraftwerk Weiher 1955

 Holzhandlung Alois Riewer Geislautern ( 1971)

 

 

 

 
   

 

 

 

 

Schacht St.Nikolaus (Merlebach Nord ) letzte Seilfahrt 2004

 

 

 Hilfsmaschine

 

Abrissarbeiten 23.04.2008

 

Der letzte Wagen.

 

 

Gedenktafel am Schacht.

 

Deutsch - Französischer Grenzverkehr für Bergleute

 

 

Der Triebwagen eine Aufname von 1970
 
   

 

 Schwellwerk Velsen

 

 Kohleturm und Schwelöfen.

Die Anlage wurde etwa Anfang der 60 er Jahren stillgelegt.

Der leitende Bauing. war Herr Pleinberg aus Köln

Der erste Betriebsführer war Herr Caesar

Ihm folgte Herr Jostock

Sekretär Herr Merksle

Stg.Meiser u. Stg Hohlweck

Werkstattleiter Fries ( LAUTERB. ) u.Korner Johann

Elektrowerkstatt Meier Adolf u. Meier Toni (Großr.)

Bau der Schwellanlage Velsen 1941.

Spricht man von Kohle denkt man zunächst an das Heizen.In der Heutigenzeit ist Kohle der Hauptgrundstoff der chemischen Industrie.Aus ihr gewinnt man Tausende von Chemikalien,Roh und Energiestoffe.  

 

 

Mitarbeiter der Anlage

Vor allem spielte der Aspekt bei dem Bau der Anlage,die Kriegsmarine mit Schwellteerheizöl zu versorgen eine Wichtige Rolle

 

 

Kraftwerk St. Barbara 1956.
 

 

 

Blechwerk Hostenbach

 

 Fenner Harz ist ein Zuckerrübensirup,auch Rübenkraut genannt.

Der Fenner Harz wird heute noch von der Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG hergstellt

 

 

Die Lolly Werke

 

 Marmeladenfabrik - Lolly

1964

In den Anfangsjahren beschäftigeten die Lolly Werke Erich Kolb KG etwa 250 Leute.1970 übernahm die Stork-Gruppe die in Schwierigkeiten geratene Firma.Die Fenner Süßwaren-Firma beschäftigte zu dieser zeit 520 Mitarbeiter.Etwa 50 000 kg Bonbon wurden täglich hergestellt.

Die Storck - Gruppe legte das Werk 1973 still,und verlagerte die Produktion nach Westfalen.
 

 Wasserwerk im Lauterbachtal - Ludweiler

 

 

 

 

Wasserwerker um 1906

 

 

Wasserwerker um 1964

 Firma Jung Großrosseln

 

Erlaubnissschein für den allgemeinen Güternahverkehr der Firma Jung

 

Sammelbuch für den Versicherungsnachweiss

 

Beim Umzug 1956 in Großrosseln

Versicherungsnachw. 1940 Sachsen - Anhalt,und Ludweiler im Warndt 1954

 

 

Beim Tranzport von Saarkohle auf

 

Eisglatter Strasse ins Rutschen gekommen.

 

 

 Fam. Jung vor dem Neuen Planzug ein Faun. Sen.Chef Josef Jung rechts Manfred Jung und sein Vater links.

 

Der Neue Lkw.

 

 

Ein Dankeschön an Manfred Jung der mir diese Bilder Geschenkt hat.

 

Das waren noch zeiten..

 

Der junior Chef beim Rauchen und dann gehts los.

 

Der Firmensitz in der Rosselerstrasse in Ludweiler,am Fußweg zur Grube Velsen.

 

Diese Häuser wurden im zuge der Rosseltal -Sanierung 1992 abgerissen..

 Der Saar Kohlenkanal

Zeichen der Kohlenschiffer
 

 

Saarkohlen - Schiffahrt .Kohlenhafen Saarbr.

 

Warten vor der Schleuseneinfahrt

 

Schleusenausfahrt

 

Weiterfahrt

 

Der Saarkohlenkanal

 

Reste der Kanalschiffe in Hanweiler

 Völklinger Glasfabrik - Luisental

 in arbeit  
   
   

 

Bilder der alten Völklinger Glasfabrik

 

 

Luisenthal / Obervölklingen

 Abriss 1937

 
 

 Fenner Glas Fabrik

 

 

 

Fennerglas