Kumpel Horst

 

Alle Inhalte dieser HP sind mein Eigentum! Sie können sich an den Inhalten freuen, wie über die Ausstellungen in einen Museum. Aber bitte unterlassen Sie es, Inhalte zu kopieren und gar noch anderorts zu veröffentlichen! Sie können auch nicht ins Museum gehen und Exponate mit nehmen!

Ich würde mich freuen, auch Sie einmal durch das Bergwerksmuseum

La Mine

in Kleinrosseln führen zu dürfen.

Deutschsprachige Führungen

immer Mittwoch und Sonntag um

15 Uhr

Glück auf !

Besuchen sie doch auch eimmal

meine Hp

www.hschmadel.de

 Bergbaugeschichte an der Saar & im Rosseltal

 

US.Soldaten am Westschacht Januar 1945

 

Westschacht - Ludweiler

 

26 Dezenber 1945 Bomben auf die Grube Velsen

2.Angriff dez.1944. bild links

 

 Grube Velsen 1944

Bilder Puces brocante et collections Hombourg - Haute 15.01.2017 erworben

 

 

Postkarten Großrosseln

mit der Grube Velsen

Am Fußweg von der Grube Velsen

zum Eichenkopf.

 

 

 

 

 

Quittung

 

Schutz Impfung Für Saarbergleute ab 1946

 

 

Grube Velsen die Grube im Rosseltal um 1912

 

Bild hing auf dem weg zum Ing.Bad auf der Grube Warndt,und sollte entsorgt werden.

 

In der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts zeichnete sich deutlich der Niedergang der Grube Geislautern ab.Einerseits hatte man mit starken Grundwassereinflüssen zu kämpfen,andererseits war die Bauwürdigkeit der Flöze in diesem Raum beschränkt.Ein Versuch,im Jahre 1887/88 in Richtung Landesgrenze vermutete Ausläufer der Kleinrosseler Flöze zu erschließen scheiterte.

 

Reste der Grube Geislautern 1966

Die Grube Geislautern war eine kleine Grube,mit einem relativ kleinen Baufeld.Trotz ihres hohen Alters bei ihrer Stillegung 1908 hat sie es nie zu einer rechten Blühte gebracht.

Fahrblech der Grube Geislautern. ?

J.Schm.

Die letzten Tage kurz vor dem Abriss 1968

Der letzte Rest der alten Grube. W.Weiter

Ein Bierkrug aus den Jahren 1935 - 1945

Blick über Kleinrosseln zur Anlage Velsen,über dem Schwellwerk ist schwarzer Rauch

Postkarte 1954. shs

Die Grube Rosseln

Den Namen Velsen erhielt die Grube im Juni 1907 zu Ehren des Berghauptmannes Gustav von Velsen

 

Grube Velsen 1938

Gustavschacht 1 und Gustavschacht 2

Gauleiter Bürkel zu Besuch

Grube Velsen

Fahrmarken der Grube Velsen

Grube Velsen Bau der Schwellwerkbrücke1940 ( Hochwasser )

Grube Velsen 1942

Bild 1957

Bau der Stützmauer 1905.

Ein Sonntagsausflug der Fam.Jüngst zu der im Bau befindlichen Grube Velsen. um 1906

Halbschicht beim Strassenbau nach Velsen.

Einsatz der Dampfkesselpumpe im Rosseltal 1905

Die Fam.des Bauwerkmeister Karl Jüngst vor ihrem Haus.

Alte Ansiedlung,heute Kirchstrasse 4,im Jahre 1906

Der Zimmermeister Johann Weber mit seinen Söhnen und Gesellen bei der Arbeit auf der Grube Velsen um 1904

Belegschaft um 1914

Aus einem Sammelalbum Grube Velsen; zu sehen der Annaschacht im Bau. um 1916.

Ab 1920 wurde aus dem Annaschcht Gustav II.

 

Am Strebeingang im Westfeld

An der Lampenstube Velsen 1938. shs

Nr.von den Holzständern für die Grubenlampe.

Grubenlampen Velsen Mitte der 50 Jahre. shs

Kriwelmädchen um 1917.

Kriwel um 1916.

Bild von 1930 Ostschacht der Grube Velsen. shs

Anghauen 1902.Endteufe 578 m. Ab 1920 Ludwigschacht;nach 1935 auch Ostschacht I genannt.

Übertage Belegschaft der Aufbereitung 1943

Merkbuch von 1923. shs

 

 

 

 

Ostschacht der Grube Velsen

Bild rechts Schachthalle mit Reservekörben.

 

Umbau der Schachthalle 1958

Schachthauer am Ostschacht etwa um 1920

von links Kunze Egon, ............,.............

Beitragsmarken Industrie Gewerkschft 1952 shs

Bild links: Bau der Strasse zum Voubanschacht.( Wetterschacht)

Unfall auf der Verbindungsstrasse. 1926 ( Bau Abteilung Grube Velsen)

 

 

Bild links : Am Spühlschacht der Grube Velsen.

Ein Sonntagsspaziergang am Ostschacht der Grube Velsen.

Direktorenvilla in Geislautern

Direktor Masson mit Familie.

Herr Jakob Günther aus Geislautern, Fahrer des Direktors.

Grube Velsen ( Magazin u. Kesselhaus )

Original Hauerdurchschnittslohn der Grube Velsen 1947-1957

Zu meiner letzten Schicht von den Koll.des Lohnbüros der Grube Warndt.

Verwaltungsgebäude der Grube Velsen.

Vor der Anfahrt 1953 1.....2 +Poth Willi Fahrhauer.3 Grünewald Emil. 4..........

Grube Velsen

Günther Jakob auf dem Parkplatz Grube Velsen

 

Fahrbereitschaftsraum - Geislautern

2. von links Herr Warken aus Geislautern

Grube Velsen. Bücherei

 

 

 

Flacher Teller 1941

Schichtwechsel für die Angestellten ( Nudelküche )

 

Suppenteller 1933

 

 

 

Suppenteller 1940

In der Kohlenwäsche 1917

Belegschaft der Kohlenwäsche 1917

 

Belegschaft des Kesselhauses

Wilhelm Ostien Großvater von Georg Ostien aus Geislautern Schreinermeister Grube Velsen 1924

Gesch.Fam Ostien

 

Ein Geschenk von Herrn Trog Nassweiler ,,Hohle Weg ,,

 

1922 Maschinenhalle

 Grube Velsen um 1920-22

 

 

Postkarte Grube Velsen 1920

Seilfahrt um 1920.

 

Förderm.

 

Förderm.

 

Maschinenhalle.1

 

 

 

Maschinenhalle.2
   

 

Kabelschneider um 1930

 

Holzkarteikasten Werkzeugausgabe Werkstatt Velsen

 

Schreinersäge um 1930

 

Velsen um 1924

 

Velsen um 1928

 

Velsen 1920

Velsen 1940

 

1939 Notbrücke über die Rossel zur Grube Velsen

 

 

 

 

Zahlkarte des Fördermaschinisten - Verein

im Saargebiet

ab 1930 mit Beitragsmarken

 

 

 

Mit einem Druckfehler

Es ist Natürlich unsere Alte Grube Velsen

 

1957 Maschinenhalle

 

 

Abschied eine Pferdeknechtes Grube-Velsen 1952. Angef. Grube Geislautern

 

Weihnachtsfeier auf Grube Velsen 1930.

 

Tagebuch eines Bergmannes aus dem Warndt seite 73 und 74 Beginn des Streiks auf der Grube Velsen

Das Buch ist ein Geschenk von einem Bergbaufreund Danke

 

Am Ostschacht 1918

 

Grube Velsen 1918 Nr. 35 Sozialgebäude

In den Jahren 1935 bis 1945 war in diesem Gebäude ein Büro der deutschen Arbeitsfront.

Bei Übernahme der französischen Grubenverwaltung wurde dieses Gebäude abgerissen.

 

Rosslerstrasse Blick auf die Grube Velsen 1939 / 40

 

Rosslerstrasse 1940

 

Großrosseln Ludweilerstrasse Blick auf das Schwelwerk,Grube Velsen und den Schlachthof in Kleinrosseln

 

Großrosseln Karlsbrunnerstr. BlicK auf die Grube Velsen u.das Voubanschacht 1940
   

Grube Velsen 1940 mit dem Schwellwerk

Die Rosselbrücke gesprengt 1939

 

Dr.Eder Bürgermeister von Völklingen 1937-1941 links

an der Brücke Velsen

 

Im Rotweg 1940

 

Minen Im Rotweg

 

Der Soldaten Friedhof in Ludweiler,hier liegen auch russische Kriegsgefangene die im Bergbau beschäftigt waren.

 
   

 

 
 

 

 

 

Doppelfördermaschine Gustav 1. Sie war einmalig auf der Welt.

 

 

 

 

Wo der Ostschacht ,sich befand wurde Mitte der 60 er Jahre eine Mülldeponie aufgefahren.Im Vordergrund noch gut zu sehn; die Bergehalde der Grube

Velsen.Die Müllhalde wurde höher aufgefahren als die Bergehalde. Aufnahme im Rosseltal 1997

 

Bergehalde Velsen

 

Einladung geschrieben von Fritz Schuhmann

 

Postkarte mit der Grubenwehr Velsen 1939/40. shs

In der mittleren reihe 2.von links Joseph Becker aus Ludweiler tödlich verunglückt 1941 auf der Grube Luisenthal

Wärend des Grubenwehr Einsatzes:

Brand und Explosion 1941 im Klarenthaler Feld der Grube Luisenthal.

 

In dem durch Rechteck gekennzeichneten Kartenausschnitt liegen heute noch in 500 m Tiefe 24 eingeschlossene Opfer

im Westfeld Flöz 2

 

M.Plessy,Direteur de la Mine Geislautern 1950 shs

M.Plessy mit Französichen Berg.ing.und Gästen bei der Neueröffnug der Bergschule Fenne 1948
 
 

 

 

 

 

 

Ersatzgeld. 1918

Grube Velsen

 

Ersatzgeld 1948

Das Ersatzgeld war für Mehrarbeit,und besondere Leistungen gedacht.

Bergarbeiterzusatz Warmverpflegung

der Neunkircher Hütte
   

Fördermaschinist Gaston Karrenbauer Anfang der 60.Jahre Grube Velsen. gesch.Fam.Karrenbauer

 

Mit der Aufnahme des Betriebes der Aufbereitungsanlage Warndt am 24.März 1965 wurde der letzte Kohlenwagen gehoben.

Grube Warndt 1966

 

Am 1.August 1972 wurde die Verbundgrube Warndt - Velsen in Bergwerk Warndt umbenannt.

 

 

Bergkapelle der Grube Velsen 1927

Sportveranstaltung mit Teiln. Sportvereins ,, Schwarz Weiß Velsen ,,

In Geislautern.

 

Bergkapelle 1953

SV.Schwarz - Weiß Velsen 1952/%§

c-Klasse Pokalspiel 3:2 Sieg

gegen Wehrden

Schlafhaus der Grube Velsen 1972.

Noch gut zuerkennen das Sportplatz des ehemaligen Sportvereins

 

 

Sportplatz am Schlafhaus der Grube Velsen 1954

 

Schlafhaus 1 der Grube Velsen 1972

 

Sportplatz der Fußballmanschft Schwarzweiss Velsen

 

 

 

 

 

priv.samml.

 

priv.samml.

 

 

Vor der Einfahrt an der Treppe zum Mannschaftsbad Grube Velsen 1959 shs

Rangierlok in Velsen um 1946-47 Lokfahrer Schwarz aus Ludweiler neue Ansiedlung shs

Belegschaft des Maschinenhauses der Grube Velsen 1959 von rechtes Mühlberger Karl ( Buttermannstal ) Walter Schwarz ( Ludw. neue Ansiedlung ) shs

 

Brief an den Gauleiter Bürkel

 

Rede des Gauleiters Bürkel 1939 auf der Anlage der Grube Geislautern

 

Bohrtürme zum Abteufen des Westschachtes 1951

 

Montage der Abteufwinde Westschacht.

 

Bild: Schacht Ludweiler ( Westschacht ) 1956

Bild rechts : Vaubanschacht Wetterschacht der Grube Velsen.

Alte Velsener Brücke mit der Kläranlage um 1914.

 

Schacht Vouban an der der Strasse nach Klarenthal.

Nach dem Festungsbaumeister Vouban genannt,nach 1935 auch Ostschacht II

Voubanschacht 1937

 

 

Übertage Belegschaft 1935

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden hier Sonderzuteilungen an Warmverpflegung an die Bergleute ausgegeben.

 

Lage der beiden Luftschächte der Grube Velsen.

Aus der Topographischen Grundkarte Geislautern

 

Erdbewegungsarbeiten am Ostschacht durch die Saarbergwerke 1966. shs

 

 

 

 

 

Angestellten Wohnhäuser am Rotweg der Grube Velsen 1934.

Bahnhof Velsen.

Hauerlehrgang 1948 Grube Velsen

 

Ausbildungsleiter mit Ausbilder vor dem Stolleneingang.

Lehrstollen der Saarbergwerke AG. Grube Velsen.

von links. Gorges ,Trampert, Ulrich,Untersteiner...............,Gerhardt.

shs

Bücherrei der Grube Velsen 1962

Saarzeitung

Grube Velsen. Zweiter Preis des Fotowettbewerbes

,, Unser schönes Saarland ,,

Rolf Schramm.

 

Ausbildung zum Wettermann im Stollen 1958

links mit Lampe Meuren - rechts Schönberger H

Schulungsraum im Ausbildungsstollen

 

Die neuen Wetterleute bei ihrer ersten Grubenfahrt

Halbschicht.

 

1955/56

 

 

 

 

 

 

Der alte Sprengstoffraum der Grube Velsen

2015

 

 

Die Enkelkinder von Trenz Wilhelm mit Jutta Käufer vor dem letzten gef.Kohlenwagen der Grube Velsen

shs.

 

Grube Velsen mit Gustav 1u.2 Grubenbahnhof

 

1957 Neubau der Kohlenwäsche.

Die Henschellok c-26 Rangierlok der Grube Velsen

!956 - 57

Die Kohlenwäsche der Grube Velsen kurz vor dem Abriss.

Die Tage sind gezählt vor dem Abriss am 16.6.1969

 

 

 

Gedenkblatt der Gefallenen Kameraden der Grube Velsen . shs

 

Hauerschein von Horst Branss

 

Abteufen Schacht Velsen von der 5. auf die 6. Sohle:

Von links nach rechts Hennen Helmut,Heintz Erwin,Sebastiani Albert, ...............? u.Thieser Werner